Datenschutzrichtlinie

I. EINLEITUNG

Ziel dieser Richtlinie ist es, Sie über die Grundsätze des Schutzes personenbezogener Daten der Besucher unserer Site, über unsere Pflichten als Verantwortlicher für personenbezogene Daten und über die Maßnahmen zu informieren, die wir ergriffen haben, um die Nutzung Ihrer Daten zu verhindern.

Die Richtlinie bleibt nicht unverändert, solange unsere Website existiert. Mit fortschreitender Digitalisierung und der Weiterentwicklung der Regulierung der Beziehungen zur Verarbeitung personenbezogener Daten werden wir bestrebt sein, unsere Praktiken kontinuierlich zu verbessern und an diese Entwicklung anzupassen, was sich wiederum in der Richtlinie widerspiegeln wird.

  • Diese Richtlinie umfasst alle Aktivitäten im Zusammenhang mit der Verarbeitung personenbezogener Daten innerhalb der digitalen Assets – Eigentum von „Sopharma Tabex“.
  • Der Datenschutzbeauftragte von „Sopharma Tabex“ kann über unsere Kontaktiere uns Seite.

II. EINIGE WICHTIGE KONZEPTE FÜR EIN BESSERES VERSTÄNDNIS DIESER POLITIK

„Personenbezogene Daten“ – das sind alle Informationen, die sich auf Sie – den Besucher/Nutzer unserer Website – beziehen und die uns allein oder in Kombination mit anderen Informationen dabei helfen können, Ihre Identität festzustellen oder Ihr Nutzerverhalten einem bestimmten Gerät, von dem aus Sie beispielsweise auf unsere Website zugreifen, zuzuordnen.

„Betroffener personenbezogener Daten“ – das sind Sie, der Besucher unserer Website. Die Angaben in dieser Richtlinie gelten nur für Personen, Einzelpersonen, sofern nicht ausdrücklich etwas anderes angegeben ist.

„Verarbeitung personenbezogener Daten“ – hierunter versteht man jede Handlung, die wir mit Ihren personenbezogenen Daten durchführen oder durchführen können, insbesondere deren Erhebung, Auswertung oder Vernichtung.

„Administrator personenbezogener Daten“ – in Bezug auf unsere Website sind dies wir, „Sopharma Tabex“. Wir bestimmen den Zweck der Verarbeitung Ihrer Daten auf einer der gesetzlich vorgesehenen Grundlagen; grundsätzlich bestimmen wir auch die Mittel, mit denen diese Verarbeitung durchgeführt wird – beispielsweise die technische Infrastruktur und Anwendungen, mit denen die Verarbeitung durchgeführt wird. Es ergeben sich für uns Verpflichtungen in Bezug auf die Sicherheit und den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten. Bei einigen Verarbeitungen personenbezogener Daten können wir mit einem anderen Administrator zusammenarbeiten.

„Gemeinsame Administratoren“ – Administratoren, die gemeinsam die Zwecke und Mittel der Verarbeitung bestimmen. Dies kann eine Agentur zur Durchführung der Marketingstrategien von „Sopharma Tabex“ sein, mit der wir gemeinsam die Ziele und Mittel dafür bestimmen.

„Verarbeiter personenbezogener Daten“ – dies ist ein Dritter, der Ihre personenbezogenen Daten in unserem Auftrag verarbeitet, wobei „Sopharma Tabex“ den Zweck der Verarbeitung und die Mittel, mit denen sie erfolgt, streng festgelegt und überprüft hat, ob die Person die Anforderungen der DSGVO erfüllt. Ein solcher Verarbeiter könnte beispielsweise eine Agentur sein, die für die Social-Media-Marketingkampagne von „Sopharma Tabex“ verantwortlich ist und Berichte über deren Erfolg erstellt.

Ein Cookie ist eine kleine Text- oder Datenmenge, die Ihrem Gerät (Computer, Laptop, Tablet, Telefon) zur Speicherung zugeführt wird und von der Domäne, von der es an das Gerät „angehängt“ wurde, zurückgefordert werden kann. Die Funktion des Cookies kann vielfältig sein: von der Aufrechterhaltung Ihrer Anmeldung beim Ausfüllen eines Registrierungsformulars über die Speicherung Ihrer Spracheinstellungen für das Surfen auf unserer Website bis hin zur Verfolgung Ihres Surfverhaltens, manchmal über einen langen Zeitraum und unabhängig vom verwendeten Gerät: Im letzteren Fall, wie in allen anderen ähnlichen Fällen, darf ein solches Cookie nicht ohne Ihre vorherige Zustimmung auf der Grundlage der erhaltenen detaillierten Informationen verwendet werden.

Die DSGVO führt wesentliche Rechtsmechanismen zum Nutzen der betroffenen Personen ein bzw. verstärkt diese. Nachfolgend haben wir einige davon aufgelistet, die für die Verarbeitung personenbezogener Daten im Zusammenhang mit der Verwendung digitaler Assets relevant sind.

„Digitale Assets“ – die Website „sopharmatabex.com“ und Social-Media-Seiten von „Sopharma Tabex“.

„Benutzersitzung“ – Die Zeit zwischen der Autorisierung des Benutzers und dem Zeitpunkt seines Austritts oder Ablaufs aufgrund von Inaktivität. Während dieser Zeit erkennt das System „Sopharma Tabex“ den Kunden eindeutig.

„Plug-in“ – Software von Drittanbietern, die in einem digitalen Asset von „Sopharma Tabex“ implementiert ist und sich auf die Verfolgung des Benutzerverhaltens und/oder die Gewährleistung des Betriebs bestimmter Funktionen durch Umschalten auf die Drittanbieterdomäne bezieht.

„Dienste der Informationsgesellschaft“ sind Dienste, die in der Regel gegen Entgelt und im Fernabsatz unter Einsatz elektronischer Mittel erbracht werden. Der Empfänger eines solchen Dienstes muss diesen ausdrücklich angefordert haben. Auch der elektronische Handel ist eine Art solcher Dienste.

„Treueprogramm“ – Marketingaktivität von „Sopharma Tabex“ für einkaufende Kunden mit der Möglichkeit, Aktionspreise zu erhalten.

III. Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten

„Sopharma Tabex“ ist bestrebt, die Privatsphäre zu schützen und die Sicherheit der personenbezogenen Daten der Besucher und Nutzer seiner digitalen Assets zu gewährleisten. Wenn Sie unsere Website besuchen, speichern die Webserver von Drittanbietern, auf die wir auf unserer Website zugegriffen haben (z. B. Google), vorübergehend die Verbindung Ihres Geräts zu unserer Website sowie die Seiten, die Sie auf unserer Website besuchen, und identifizieren den Typ Ihres Browsers und Betriebssystems sowie die Website, von der Sie zu „sopharmatabex.com“ weitergeleitet wurden. Wir erheben oder verarbeiten keine anderen personenbezogenen Daten über Sie – wie Ihren Namen, Ihre Adresse, Telefonnummer oder E-Mail-Adresse, es sei denn, Sie geben diese im Zusammenhang mit Ihrer spezifischen Informationsanfrage an, wenn Sie ein Registrierungsformular für die Bewerbung um eine Stelle oder einen Dienst ausfüllen oder im Hinblick auf die Erstellung eines Kontos in unserem E-Shop erstellen. Durch die Erstellung eines Kontos erhalten Sie zusätzliche Möglichkeiten für den Online-Einkauf, für den eine Registrierung auf unserer Website und ein Zugangskennwort erforderlich sind, um Ihre personenbezogenen Daten leicht identifizieren und schützen zu können.

Bevor wir Ihre über die Website verarbeiteten personenbezogenen Daten erhalten, benachrichtigen wir Sie gemäß den Anforderungen von Art. 13 der DSGVO. So wissen Sie, wer der Administrator ist, aus welchen Gründen und zu welchen Zwecken er Ihre Daten verarbeitet, wie er sie speichert usw.

IV. FÜR WELCHE ZWECKE UND AUF WELCHER GRUNDLAGE VERWENDEN WIR IHRE PERSONENBEZOGENEN DATEN

1. Zwecke der Verarbeitung

„Sopharma Tabex“ erhebt und nutzt über die Website Ihre personenbezogenen Daten für folgende Zwecke:

  • Erbringung der von Ihnen angeforderten Dienste

Fast alle personenbezogenen Daten, die Sie in die Registrierungsformulare oder Ihr Profil eingeben, werden benötigt, um Ihren Bedarf zu decken oder den von Ihnen gewünschten Service zu erbringen, den „Sopharma Tabex“ anbietet. Um qualitativ hochwertige Dienstleistungen online und offline anbieten zu können, benötigen wir Ihre Identifikationsdaten, deren Umfang je nach Art der angeforderten Dienstleistung und den geltenden gesetzlichen Anforderungen variiert.

In vielen Fällen verwenden Sie die von uns vorbereiteten Registrierungsformulare, um eine klärende Frage im Zusammenhang mit den bereitgestellten Diensten zu stellen, Unzufriedenheit oder Zufriedenheit auszudrücken, eine Beschwerde, Klage oder Reklamation einzureichen.

  • Marketing-Aktivität

Die von Ihnen angegebenen personenbezogenen Daten, beispielsweise zum Erstellen eines Kontos für die Nutzung des E-Shops sowie in anderen Registrierungsformularen, können verwendet werden, um Sie über neue von „Sopharma Tabex“ bereitgestellte Dienste, verfügbare Rabatte auf bestehende Dienste oder einige Serviceeinrichtungen, die wir für Sie erstellt haben, zu informieren. Die von uns gesendeten Nachrichten entsprechen den geltenden EU-Rechtsvorschriften.

Wir verarbeiten Ihre Daten auch, um Ihnen Rabatte und Aktionsprodukte anbieten zu können und wenn Sie über die Website eine Beratung anfordern.

Darüber hinaus können Sie auf unserer Website durch Mitteilung Ihrer E-Mail-Adresse Ihren Wunsch zum Abonnieren unseres Newsletters äußern.

Sie können der Verwendung Ihrer Marketingdaten einfach und bequem widersprechen, wenn die Grundlage für die Verarbeitung ein berechtigtes Interesse ist. Wir werden diese dann umgehend beenden. Informationen zum einmaligen Widerruf der Einwilligung oder zum Widerspruch beim Erhalt einer unerwünschten Marketingnachricht werden in der Nachricht immer deutlich angezeigt.

Zu Marketingzwecken analysieren wir den Verkehr und verfolgen das Nutzerverhalten der Website über Domänencodes von Drittanbietern, wobei wir Ihre personenbezogenen Daten mithilfe von Cookies verarbeiten. Weitere Informationen hierzu finden Sie in Abschnitt VI dieser Richtlinie.

2. Gründe für die Verarbeitung

Wenn wir personenbezogene Daten verarbeiten, um Dienstleistungen zu erbringen, die Sie über unsere Website angefordert haben, verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten meistens auf vertraglicher Grundlage gemäß Art. 6 (1) (b) der DSGVO. Wenn Sie uns über unser Kontaktformular kontaktieren, ist die Grundlage, auf der wir Ihre Daten verarbeiten, die von Ihnen erteilte Einwilligung – Art. 6 (1) (a) der DSGVO.

Sofern Sie sich über die Website auf eine von „Sopharma Tabex“ ausgeschriebene Stelle bewerben, erheben wir die Daten zum Zwecke der Stellenauswahl auf Grundlage Ihrer Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

Für Marketingzwecke verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten, weil hierfür ein berechtigtes Interesse im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. e) DSGVO besteht oder Sie uns hierzu Ihre Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO erteilt haben.

V. WELCHE ARTEN VON PERSONENBEZOGENEN DATEN VERARBEITEN WIR

1. Zur Erbringung der von Ihnen gewünschten Leistungen

  • Um Produkte aus unserer elektronischen Apotheke zu kaufen – Name, Nachname, Telefonnummer, Stadt, Postleitzahl, Adresse und E-Mail-Adresse;
  • Wenn Sie die Möglichkeit der Online-Zahlung des Produkts wählen, verarbeiten wir die Daten nicht zur Durchführung der Transaktion, sondern verweisen Sie lediglich auf die sichere Umgebung des Zahlungssystems.
  • Um mit uns Kontakt aufzunehmen – für das Kontaktformular müssen Sie uns Ihren Namen und Ihre E-Mail-Adresse mitteilen, damit wir Sie identifizieren und auf Ihre Anfrage, Ihr Anliegen oder Ähnliches antworten können.

2. Bei der Bewerbung auf eine Stellenausschreibung

Wenn Sie sich auf eine Stellenausschreibung bewerben, übermitteln Sie uns folgende Daten: Namen, Daten zu Ihrer Ausbildung, Qualifikation, Berufserfahrung, Motivation usw., die in Ihrem Lebenslauf oder Anschreiben enthalten sind.

3. Bei der Durchführung von Marketingaktivitäten

  • Zur Erlangung einer Beratung – Ihre E-Mail-Adresse und Daten zu Ihrem Gesundheitszustand, auf deren Grundlage Sie eine Beratung erhalten;
  • Für die Anmeldung zu unserem Newsletter teilen Sie uns freiwillig Ihre E-Mail-Adresse mit, an die wir Ihnen Neuigkeiten zuschicken.
  • Wir verwenden Cookies auch für Marketingzwecke. Im nächsten Abschnitt VI dieser Richtlinie erfahren Sie mehr über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch diese Cookies.

VI. VERWENDUNG VON COOKIES

Die Cookies, die wir in unseren digitalen Assets verwenden, werden in dieser Richtlinie entsprechend der Kategorien aufgeführt, in die sie fallen.

Einerseits verwenden wir Cookies, so genannte „Session-Cookies“, die nur innerhalb einer Benutzersitzung eine „Lebensdauer“ haben. Wir verwenden auch „Retention-Cookies“, um Informationen über Besucher zu speichern, die auf eine oder mehrere unserer Websites zugreifen. Der Zweck der Verwendung von Cookies besteht darin, Ihnen ein optimales Benutzererlebnis zu bieten und Sie „wiederzuerkennen“, indem wir Ihnen bei Ihrem nächsten Besuch auf unserer Website möglichst verschiedene Websites und neue Inhalte anbieten.

1. Cookie-Kategorien

Die Kategorien sind wie folgt:

[1] Unbedingt erforderlich: Ohne diese Cookies können Sie unsere Website nicht vollständig durchsuchen und ihre Funktionen nicht nutzen. Ohne sie ist es auch nicht möglich, die von Ihnen angeforderten Dienste der Informationsgesellschaft zu nutzen.

[2] Cookies zur Verbesserung der Leistung des digitalen Assets: Diese Cookies sammeln Informationen darüber, wie Besucher die Website nutzen, beispielsweise welche Seiten sie am häufigsten aufrufen. Diese Cookies sammeln keine Informationen, die sich auf einen bestimmten Besucher beziehen. Alle von Cookies dieser Gruppe gesammelten Informationen werden zusammengefasst und sind daher anonym. Ihr einziger Zweck besteht darin, die Leistung der Website zu verbessern.

[3] Funktional: Diese Cookies ermöglichen es der Website, Ihre Auswahl zu speichern und verbesserte, angepasste Funktionen entsprechend Ihren Eigenschaften und Bedürfnissen bereitzustellen. Diese Cookies können beispielsweise verwendet werden, um das letzte Produkt zu speichern, das Sie in den Einkaufswagen gelegt haben, wenn Sie in unserem Online-Shop einkaufen. Wir anonymisieren die von diesen Cookies gesammelten Informationen und sie können Ihr Surfverhalten auf anderen Websites nicht verfolgen.

[4] Zielgerichtete oder passende Produktwerbung: Diese Cookies werden genutzt, damit wir Ihnen eine Werbung anzeigen können, die optimal zu Ihren Interessen und Ihrem Nutzerverhalten passt.

Ihre Einwilligung ist eine notwendige Voraussetzung für das Setzen eines Cookies, welches jedoch nicht zwingend erforderlich ist.

Wir verwenden die von Google-Codes bereitgestellten Funktionen, um den Verkehr auf unserer Website in Bezug auf Anzahl und Häufigkeit der Besuche zu messen. Wir verwenden diese Funktionen nicht, um personenbezogene Daten oder einzelne IP-Adressen zu sammeln. Die Daten erreichen uns in aggregierter Form und anonymisiert für statistische Zwecke und um das Besuchererlebnis unserer Website zu verbessern.

Weitere Informationen zu den von Google hochgeladenen Cookies finden Sie auf unserer Website unter: https://developers.google.com/analytics/devguides/collection/analyticsjs/cookie-usage .

2. Cookie-Verwaltung

Sie können unsere Produkte oder Dienste auch nutzen, ohne Cookies zuzustimmen, die nur mit Ihrer Zustimmung, wie oben beschrieben, auf Ihrem Gerät abgelegt werden. Sie können Ihre Zustimmung jederzeit über das Cookie-Kontrollfeld auf unserer Website widerrufen. Sie können Ihre Cookies jederzeit von der Festplatte Ihres Geräts löschen (Datei: „Cookies“). Bitte beachten Sie, dass dies dazu führen kann, dass Sie bestimmte Elemente unserer Website nicht sehen oder Ihr Besuchererlebnis beeinträchtigt wird.

Die meisten Webbrowser bieten mittlerweile die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies in den Einstellungen vorab zu steuern.

Wenn Sie von einem mobilen Gerät aus auf unsere digitalen Assets zugreifen, können Sie Cookies möglicherweise nicht über die Einstellungen Ihres Internetbrowsers deaktivieren.

3. Verwendung von Codes zur Integration unserer Website in das soziale Netzwerk Facebook

Um Ihnen die Nutzung unserer Website zu erleichtern, verwenden wir das Facebook-Widget und bieten Ihnen die Möglichkeit, sich über Ihr Facebook-Konto auf unserer Website zu registrieren. Auf diese Weise werden Codes hinzugefügt, um eine Verknüpfung zwischen Ihrem Facebook-Profil einerseits und unserer Website und Facebook-Seite andererseits herzustellen. Solange diese Verknüpfung und das Hinzufügen von Codes nur dann erfolgt, wenn Sie dies durch die Registrierung auf unserer Website über Ihr Facebook-Konto zum Ausdruck bringen, ist es nicht erforderlich, vor dem Hinzufügen der Codes Ihre ausdrückliche Zustimmung einzuholen.

Um die Sichtbarkeit der Dienste und Innovationen, die wir unseren Kunden anbieten, zu verbessern, haben wir uns außerdem für die Verwendung des Facebook Pixel-Tools entschieden, das auf unserer Website einen Link zu unserer Facebook-Seite bereitstellt. Bitte beachten Sie, dass die Verbindung durch das Anhängen eines Cookies aus der Facebook-Domain an Ihr Gerät hergestellt wird, über das das soziale Netzwerk Ihr Benutzerverhalten und Ihre Surfgewohnheiten verfolgen kann, auch wenn Sie zum Zeitpunkt des Hochladens des Cookies kein registrierter Benutzer des Netzwerks sind. Das Cookie wird nur mit Ihrer vorherigen Zustimmung gesetzt, die jederzeit widerrufen werden kann.

Bitte beachten Sie, dass die von den oben genannten Codes verarbeiteten Daten von Facebook bezogen werden, das der Gerichtsbarkeit der Vereinigten Staaten von Amerika (USA) unterliegt. In dieser Situation ist es möglich, personenbezogene Daten durch ihre Übertragung in die Vereinigten Staaten zu verarbeiten.

Weitere Informationen zu den von Facebook durch auf unserer Website platzierte Cookies gesammelten Daten finden Sie in deren Datenschutzmanagement und Datenschutzrichtlinie unter: https://www.facebook.com/policy.php.

VII. Offenlegung Ihrer personenbezogenen Daten

Um umfassend darüber informiert zu sein, welche Dritten und zu welchem Zweck möglicherweise auf Ihre im Rahmen des Besuchs/der Nutzung unserer Website erfassten personenbezogenen Daten zugreifen, lesen Sie bitte nachstehendes.

Empfänger Ihrer personenbezogenen Daten sind Agenturen zur Durchführung von Marketingkampagnen von „Sopharma Tabex“. Diese Unternehmen erhalten Ihre Daten beim Setzen von Cookie-Einstellungen und bei der Durchführung anderer Marketingaktivitäten im Zusammenhang mit unserer Website und unserer Facebook-Seite.

Verarbeiter Ihrer personenbezogenen Daten sind zudem sämtliche Drittanbieter, die beim Besuch unserer Website Codes und Cookies auf Ihrem Endgerät anbringen, etwa Google und Facebook.

Verarbeiter personenbezogener Daten und als solche Empfänger können Unternehmen sein, die das Webhosting auf unserer Website anbieten.

Empfänger Ihrer personenbezogenen Daten zu Marketingzwecken können Unternehmen sein, die E-Mail-Marketing betreiben, indem sie Ihnen Werbe-E-Mails zusenden und beim Öffnen Codes anhängen.

Zugriff auf Ihre personenbezogenen Daten können auch Unternehmen haben, die IT-Support für unsere Informationssysteme leisten, in denen wir Ihre über die Website erhaltenen Daten speichern. Ihr Zugriff auf die Daten in den Systemen dient dazu, den normalen und sicheren Betrieb der Systeme und damit den Schutz der verarbeiteten Daten zu gewährleisten.

VIII. SCHUTZ PERSÖNLICHER DATEN

„Sopharma Tabex“ ergreift Vorsichtsmaßnahmen, einschließlich administrativer, technischer und physischer Maßnahmen, um Ihre persönlichen Daten vor Verlust, Diebstahl und Missbrauch sowie vor unbefugtem Zugriff, Offenlegung, Änderung oder Zerstörung zu schützen.

Alle Mitarbeiter von „Sopharma Tabex“ sind verpflichtet, die Vertraulichkeit Ihrer Daten zu wahren und die geltenden organisatorischen und technischen Schutzmaßnahmen einzuhalten. Der Zugriff auf Ihre Daten ist grundsätzlich auf die Notwendigkeit beschränkt, die zur Erfüllung der Aufgaben des jeweiligen Mitarbeiters/Auftragnehmers erforderlich ist, der darauf zugreift.

IX. Speicherung personenbezogener Daten

Personenbezogene Daten, die über die Formulare der Website erhoben werden, werden in unserem Informationssystem gespeichert, für dessen Betrieb technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen getroffen wurden, einschließlich der Verwendung eines separaten High-End-Servers mit eingeschränktem Zugriff, der nur und ausschließlich dieser Website dient; Verwendung einer verschlüsselten Verbindung für den Zugriff auf den Server; Verwendung von SSL- und DDoS-Schutz, HTTP/2, „intelligenter“ Firewall usw.

Personenbezogene Daten, die über Cookies erhoben werden, werden innerhalb der in der Cookie-Tabelle oben angegebenen Zeitspannen gespeichert.

Die über die Website übermittelten Lebensläufe, Fotos und Kontaktdaten werden mit Ihrer Zustimmung erfasst und unterliegen der strengen Vertraulichkeit. Die Daten der Kandidaten, die nicht für den Abschluss eines Vertrags mit „Sopharma Tabex“ ausgewählt wurden, werden unmittelbar nach Abschluss des Auswahlverfahrens, jedoch nicht später als 6 Monate, vernichtet. Die Daten erfolgreicher Bewerber werden Teil ihrer Beschäftigungsunterlagen.

X. IHRE RECHTE ALS BETROFFENE PERSON PERSÖNLICHER DATEN

1. Auskunftsrecht

Sie haben das Recht, Informationen über wichtige Merkmale der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu erhalten, darunter, aber nicht beschränkt auf, deren Zweck, Dauer und Gründe, Empfänger und Kategorien von Empfängern personenbezogener Daten und andere. Abhängig von der Methode der ursprünglichen Erhebung der Informationen werden wir die diesbezüglich wichtigsten Informationen jedes Mal auf geeignete und leicht sichtbare Weise anzeigen.

2. Auskunftsrecht

Sie haben das Recht, auf Ihre personenbezogenen Daten zuzugreifen, die direkt von „Sopharma Tabex“ erfasst werden, indem Sie sich bei Ihrem Konto auf „sopharmatabex.com“ anmelden oder unseren Datenschutzbeauftragten kontaktieren.

3. Recht auf Datenübertragbarkeit

Wir sind verpflichtet, Ihnen alle von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten, die uns zur Erbringung einer Dienstleistung auf Ihre Anfrage hin zur Verfügung gestellt wurden oder die Sie mit Ihrer Zustimmung erhoben haben, auf Anfrage in maschinenlesbarem Format zur Verfügung zu stellen. Die Anfrage sollte per Anfrage an unseren Datenschutzbeauftragten gesendet werden. Wenn Sie eine Anfrage auf Datenübertragbarkeit stellen, sollten wir dieser innerhalb von 20 Arbeitstagen nach Erhalt über den von Ihnen angegebenen elektronischen Kommunikationskanal nachkommen. Die Frist kann von genau 20 Arbeitstagen abweichen, wenn die Cookies, über die Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet werden, mit Ihrer Zustimmung von externen Domänen hochgeladen werden. In unserer Antwort auf Ihre Anfrage zur Ausübung des Rechts auf Datenübertragbarkeit geben wir den Zeitraum an, innerhalb dessen wir Ihrer Anfrage nachkommen können.

4. Berichtigungsrecht

Sie haben das Recht, von uns die Korrektur falsch erfasster oder gespeicherter personenbezogener Daten zu verlangen, die Sie uns über unsere Website übermittelt haben. Wir sollten dieser Aufforderung innerhalb von 15 Werktagen nach Eingang Ihrer Aufforderung nachkommen. Sie können Ihre Anfrage an unseren Datenschutzbeauftragten senden.

5. Das Recht, eine Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen

Sie haben das Recht, zu verlangen, dass wir die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten vorübergehend aussetzen (ohne sie zu löschen), wenn Sie Einspruch gegen deren Verarbeitung einlegen oder wenn Sie Rechtsansprüche geltend machen oder eine Beschwerde bei der Kommission für den Schutz personenbezogener Daten einreichen. Sie können den Antrag an unseren Datenschutzbeauftragten richten.

6. Verarbeitung auf Grundlage eines berechtigten Interesses von „Sopharma Tabex“ oder eines Dritten und Widerspruch gegen diese Verarbeitung

Wenn Ihre Zustimmung nicht für die Zwecke einer bestimmten Verarbeitung angefordert und erteilt wurde oder diese für die Erbringung der von Ihnen angeforderten Dienstleistung nicht direkt erforderlich ist, haben wir höchstwahrscheinlich ein berechtigtes Interesse von uns oder einem Dritten, von dem wir festgestellt haben, dass es Ihr Recht auf Privatsphäre nicht schädigt oder geringfügig beeinträchtigt. Eine solche Beurteilung wird von uns immer dokumentiert und folgt bestimmten Kriterien und Argumenten. Sie haben das Recht, sich auf Anfrage mit den wesentlichen Punkten vertraut zu machen sowie Einspruch zu erheben, dass die jeweilige Verarbeitung unter Berücksichtigung der Besonderheiten Ihrer spezifischen Situation Ihr Recht auf Privatsphäre und/oder den Schutz personenbezogener Daten stärker beeinträchtigt als in einer gerechtfertigten Weise vorgesehen. In diesen Fällen sollten wir Ihren Einspruch prüfen und innerhalb von 20 Arbeitstagen eine begründete Stellungnahme zu seiner Annahme oder Ablehnung abgeben. Indem Sie dieser Verarbeitung widersprechen, können Sie auch Ihr Recht gemäß Punkt 5 oben ausüben. Sie können den Einspruch an unseren Datenschutzbeauftragten richten.

7. Widerruf Ihrer Einwilligung

In Fällen, in denen wir Sie um Ihre Zustimmung zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten gebeten haben, können Sie diese jederzeit widerrufen. Wenn Sie sich nicht sicher sind, auf welcher Grundlage wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten, können Sie uns dies sowie die genaue Art und Weise, in der Sie Ihre Zustimmung erteilt haben, jederzeit fragen – Sie können die Anfrage an unseren Datenschutzbeauftragten senden. Wir werden Ihnen innerhalb von 15 Arbeitstagen antworten. Wir führen eine aktuelle Datenbank mit Zustimmungen zur Verarbeitung personenbezogener Daten, die wir jederzeit einsehen können. Der Widerruf der Zustimmung erfolgt auf dieselbe Weise, wie Sie sie erteilt haben, und wir werden Ihnen als Antwort auf Ihre Anfrage Informationen oder eine E-Mail zukommen lassen, wo Sie dies einfach und bequem tun können.

8. Recht auf Beschwerde bei der Kommission zum Schutz personenbezogener Daten

Wenn Sie der Meinung sind, dass Ihre DSGVO-Rechte verletzt wurden, können Sie bei der Datenschutzkommission Beschwerde einlegen. Es kann jedoch sehr konstruktiv sein, wenn Sie sich zunächst an unseren Datenschutzbeauftragten wenden, um das Problem zu besprechen. Wir verpflichten uns, Ihnen innerhalb von 15 Arbeitstagen nach Eingang Ihrer Beschwerde oder Frage eine Antwort zu senden.

de_DEDeutsch